Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2012    Allianz Konzern 79 Die aktienbezogene Vergütung wird nach Ablauf des Ge­ schäftsjahres im Zuge der Festlegung des jährlichen Bonus zugeteilt.DieAnzahlderRSUwirdermittelt,indemderBonus für das abgelaufene Geschäftsjahr durch den Wert einer RSU – berechnet zum Zeitpunkt der Zuteilung – geteilt wird. Nach Ablauf der vierjährigen Sperrfrist erfolgt eine Bar­ zahlung, basierend auf dem dann gültigen Börsenkurs der ­Allianz Aktie. Auf diese Weise wird der endgültige Wert durch die Kursentwicklung der ­Allianz Aktie bestimmt und so an die Aktionärsinteressen gekoppelt. Um extrem hohe Auszahlungen zu verhindern, ist der Wertzuwachs der RSU auf 200 % des Zuteilungswerts beschränkt. Falls ein Vor­ standsmitglied das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt oder fristlos entlassen wird, verfallen die zuge­ teilten Rechte gemäß den Planregeln. Die jährliche Zielerreichung ist ausschlaggebend für die Höhe des jährlichen Bonus. Sie beeinflusst außerdem die mittel- und langfristige variable Vergütung. Letztlich ­bemisst sich die Höhe des Drei-Jahres-Bonus und der aktien­ bezogenen Vergütung jedoch nach der nachhaltigen Ent­ wicklung über einen längeren Leistungszeitraum. Prozess und zeitlicher Ablauf des Drei-Jahres-Bonus von der Zielvereinbarung bis zur Zielbewertung1 B 008 tsd € 20102 20112 20122 20133 Dez 2009 Zielvereinbarung Leistungszeitraum Zielbewertung & Auszahlung Rück- stellung 930 Zielvereinbarung für den dreijährigen Leistungszeitraum Anfangsbewertung/ Rückstellung x Qualitative Nachhaltigkeits- prüfung = Finale Auszahlung Auszahlungs- spanne basierend auf kumulativen Zielwerten Summe 2100 Rück- stellung 620 Rück- stellung 550 Rück- stellung 930 Rück- stellung 620 Rück- stellung 550 Angenommene Rückstellungen 0 % 165 % Min: 0 Max: 3 465 Zielwert: 2 100  Jahr 1   Jahr 2   Jahr 3 1 Beispiel basierend auf Zielwerten für ein ordentliches Vorstandsmitglied mit einem Jahres- zielwert für den Drei-Jahres-Bonus in Höhe von 700 Tsd €. 2 Die Rückstellung für den Drei-Jahres-Bonus entspricht üblicherweise der Auszahlungshöhe des jährlichen Bonus für das jeweilige Geschäftsjahr. Da die Leistungsbeurteilung und Aus- zahlung erst nach Ablauf der Leistungsperiode erfolgen, entspricht der Wert einer ange- nommenen Indikation. 3 Die finale Auszahlung hängt von der Nachhaltigkeitsprüfung durch den Aufsichtsrat ab und kann innerhalb der gesamten Auszahlungsspanne von 0 % bis 165 % der kumulativen Zielw- erte variieren, unabhängig von den angenommenen Rückstellungen. AUSZAHLUNG DER VARIABLEN VERGÜTUNG B 009 Aktienbezogene Vergütung für 2012 Drei-Jahres-Bonus 2010 – 2012 Jährlicher Bonus für 2012 2012 2013 2014 2015 2016 2017 B Corporate Governance 63 Corporate-Governance-Bericht 70 Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 289a HGB 72 Übernahmerelevante Angaben und Erläuterungen 75 Vergütungsbericht

Pages