Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2012    Allianz Konzern Rechnungslegung und Abschluss­ prüfung Die Rechnungslegung des ­Allianz Konzerns erfolgt gemäß § 315a Handelsgesetzbuch (HGB) auf Grundlage der interna­ tionalen Rechnungslegungsstandards (IFRS), wie sie in der Europäischen Union anzuwenden sind. Der Jahres­ abschluss der ­Allianz SE wird nach Maßgabe des deutschen Rechts, insbesondere des HGB, erstellt. Aufgrund einer gesetzlichen Sonderregelung für Versiche­ rungsunternehmen werden der Abschlussprüfer und der Prüfer für die prüferische Durchsicht des Halbjahresfinanz­ berichts durch den Aufsichtsrat und nicht durch die Hauptversammlung bestellt. Die Abschlussprüfung um­ fasst den Einzelabschluss der ­Allianz SE sowie den Konzern­ abschluss des ­Allianz Konzerns. Um eine größtmögliche Transparenz zu gewährleisten, ­informieren wir unsere Aktionäre, Finanzanalysten, die Medien und die interessierte Öffentlichkeit regelmäßig und zeitnah über die Lage des Unternehmens. Der Jahres­ abschluss der ­Allianz SE und der Konzernabschluss des ­Allianz Konzerns sowie die jeweiligen Lageberichte werden innerhalb von 90 Tagen nach Ende des jeweiligen Geschäfts­ jahres veröffentlicht. Ebenso informieren wir zeitnah durch die Halbjahres- und Quartalsfinanzberichte des ­Allianz Konzerns; diese werden vorher jeweils einer prüfe­ rischen Durchsicht durch den Abschlussprüfer unterzogen. Weitere Informationen stellt der ­Allianz Konzern in der Hauptversammlung, in Presse- und Analystenkonferenzen sowie auf der Unternehmenswebsite zur Verfügung. Die Internet­präsenz der ­Allianz bietet außerdem Zugriff auf einen Finanz­kalender, der die Termine der wesentlichen Ver­öffentlichungen und Veranstaltungen, wie Geschäfts­ berichte, Halbjahres- und Quartalsfinanzberichte sowie Hauptversammlungen, enthält. Die Finanzkalender für 2013 und 2014 finden Sie auf der hin­ teren Umschlagseite dieses Geschäftsberichts.   Umschlag  Finanzkalender B Corporate Governance 63 Corporate-Governance-Bericht 70 Erklärung zur Unternehmensführung gemäß § 289a HGB 72 Übernahmerelevante Angaben und Erläuterungen 75 Vergütungsbericht 69

Pages