Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

AKTIONÄRSSTRUKTUr A 010 zum 31. Dezember 2012 [31. Dezember 2011] in % des Grundkapitals Private Investoren 15 [17] Institutionelle Investoren 85 [83] Quelle: Aktienregister ­Allianz SE REGIONALE VERTEILUNG A 011 zum 31. Dezember 2012 [31. Dezember 2011] in % des Grundkapitals Deutschland 32 [31] Übrige Welt 8 [8] USA 19 [21] Übriges Europa 41 [40] Quelle: Aktienregister ­Allianz SE Hauptversammlung 2012 Rund 4 000 Aktionäre und Aktionärsvertreter nahmen am­ 9. Mai 2012 an unserer Hauptversammlung in der Münchner Olympiahalle teil. Es waren 43,8 % des Grundkapitals ver­ treten (Vorjahr: 45,1 %). Die Hauptversammlung verab­ schiedete alle Beschlussvorschläge mit klarer Mehrheit und wählte den Aufsichtsrat neu. Kommunikation mit dem Kapitalmarkt Eine offene und wirkungsvolle Kommunikation mit Inves­ toren ist uns sehr wichtig. Auf zahlreichen Roadshows in Europa, den USA, Kanada und Asien erläuterten Vorstands­ mitglieder und Investor Relations (IR) die strategische Aus­ richtung und die Geschäftsentwicklung der ­Allianz im Jahr 2012. Einschließlich der Treffen am Münchner Hauptsitz führten wir über 400 Gespräche mit institutionellen Anle­ gern und Analysten. Die Analystenkonferenz zu den Ergeb­ nissen des Geschäftsjahres 2011 und die Telefonkonferen­ zen zu den Quartalszahlen 2012 wurden live im Internet übertragen. Unser jährlicher „Capital Markets Day“ zum Geschäft der ­Allianz in Südeuropa fand im Jahr 2012 in ­unserem Mailänder Büro statt. Bei dieser Gelegenheit ­präsentierte das Top-Management aus Frankreich, Italien, Spanien und der Türkei den Analysten und Investoren die Entwicklung der lokalen ­Allianz Gesellschaften. Unsere Vorstände und Experten stellten sich nicht nur auf haus­ eigenen Veranstaltungen den Fragen der institutionellen Investoren, sondern auch auf 15 internationalen Investoren­ konferenzen. Ein weiterer wichtiger Teil unserer IR-Arbeit ist der Dialog mit Privataktionären. Wie schon im Vorjahr bearbeiteten wir im Jahr 2012 rund 8 500 Anfragen. Die Arbeit unseres IR-Teams wurde 2012 von Analysten und Portfoliomanagern mehrfach ausgezeichnet. AusZEICHNUNGEN A 012 AUSZEICHNUNGEN 2012 (Auswahl) – Zum sechsten Mal in Folge belegten wir bei der renommierten „Extel Pan European Survey“ von Thomson Reuters Platz eins im europäischen Versicherungssektor. Außerdem zeichnete Thomson Reuters unseren IR-Leiter zum zweiten Mal nacheinander in einer branchen- und länder­ übergreifenden Bewertung als „Leading Pan-European IR-Professional“ aus. – Das Finanzmagazin „Institutional Investor“ kürte die IR-Arbeit der ­Allianz zur besten im europäischen Versicherungssektor. – Die „Investor Perception Study 2012“ des „IR Magazine“ erklärte unsere IR-Arbeit sowohl zur besten in Deutschland als auch der europäischen Versicherungsbranche. – Der branchenübergreifende „Deutsche Investor Relations Preis“ ging 2012 ebenfalls an den IR-Chef der ­Allianz. Geschäftsbericht 2012    Allianz Konzern58

Pages