Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2012    Allianz Konzern 49 – Rückstellungen für Restrukturierungs­­maßnahmen Zum 31. Dezember 2012 hat der ­­­­Allianz Konzern im Zuge mehrerer Restrukturierungsprogramme in verschiedenen Geschäftsbereichen Rückstellungen für Restrukturierungs- maßnahmen gebildet. Diese Rückstellungen enthalten hauptsächlich Personalkosten für Abfindungszahlungen und Kosten im Zusammenhang mit der Beendigung von Verträgen einschließlich Aufhebungskosten für Mietverträ- ge, die sich im Zusammenhang mit der Durchführung der jeweiligen Maßnahmen ergeben werden. Entwicklung der Rückstellungen für Restrukturierungs- maßnahmen: Rückstellungen für Restrukturierungsmassnahmen D 143 Mio € ­­­Allianz Beratungs- und Vertriebs- AG ­­­Allianz Deutschland Gruppe ­­­Allianz Global Investors ­Allianz Managed Operations and Services Euler Hermes Gruppe ­­Fireman’s Fund Insurance Company Übrige Summe Stand 1. Januar 2010 – – – – – –  346  346 Neue Rückstellungen – – – –  67 –  106  173 Zuführung zu bestehenden Rückstellungen – – – – – –  102  102 Auflösung von Rückstellungen früherer Jahre – – – – – –  - 17  - 17 Verbrauch von Rückstellungen durch Zahlungen – – – – – –  - 139  - 139 Verbrauch von Rückstellungen durch Umbuchungen – – – – – –  - 58  - 58 Währungsänderungen – – – – – –  2  2 Stand 31. Dezember 2010 – – – –  67 –  342  409 Neue Rückstellungen – – – – –  71  40  111 Zuführung zu bestehenden Rückstellungen – – – –  3 –  16  19 Auflösung von Rückstellungen früherer Jahre – – – –  - 5 –  - 5  - 10 Verbrauch von Rückstellungen durch Zahlungen – – – –  - 11  - 13  - 125  - 149 Verbrauch von Rückstellungen durch Umbuchungen – – – – – –  - 42  - 42 Währungsänderungen – – – – –  3 –  3 Veränderungen Konsolidierungskreis – – – – – –  - 63  - 63 Sonstige – – – – –  2 –  2 Stand 31. Dezember 2011 – – – –  54  63  163  280 Neue Rückstellungen 44  84  56  40 – –  18  242 Zuführung zu bestehenden Rückstellungen – – – –  3  1  25  29 Auflösung von Rückstellungen früherer Jahre – – – –  - 2  - 3  - 50  - 55 Verbrauch von Rückstellungen durch Zahlungen – –  - 13 –  - 17  - 19  - 51  - 100 Verbrauch von Rückstellungen durch Umbuchungen - 30  - 12  - 1 –  - 1 –  - 46  - 90 Währungsänderungen – –  - 1 – –  - 1 –  - 2 Stand 31. Dezember 2012 14  72  41  40  37  41  59  304 Andere Aktienoptions- und Beteiligungspläne Der ­­­Allianz Konzern verfügt über andere lokale aktienba- sierte Vergütungspläne, darunter Aktienoptions- und Mitarbeiter­beteiligungspläne, die jedoch weder einzeln noch zusammengenommen erheblichen Einfluss auf den ­Konzernabschluss haben. Die Summe der Aufwendungen fürdiesePlänebeliefsichimGeschäftsjahr 2012auf2(2011: 1; 2010: 1) Mio €. 372

Pages