Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2012    Allianz Konzern Erträge von 32; 2010: Aufwendungen von 14) mio € aus der Absicherung aktienbasierter Vergütungspläne (Restricted Stock Units) enthalten. Erträge (Aufwendungen) aus als „erfolgs- wirksam zum Zeitwert bewertet” klassifi- zierten Finanzaktiva und Finanzpassiva (netto) Erträge aus als „erfolgswirksam zum Zeitwert bewertet” klassifizierten Finanzaktiva und Finanzpassiva (netto) im Segment Leben/Kranken enthalten für die Zeit vom 1. Janu­ ar bis 31. Dezember 2012 Erträge für Aktien in Höhe von 273 (2011: Aufwendungen von 217; 2010: Erträge von 132) mio € und Erträge aus Anleihen in Höhe von 181 (2011: 48; 2010: 735) Mio €. Gewinne und Verluste aus Währungseffekten (netto) Gewinne und Verluste aus Währungseffekten werden in­ nerhalb der Erträge aus erfolgswirksam zum Zeitwert be­ werteten Finanzaktiva und Finanzpassiva (netto) ausge­ wiesen.Diese Gewinne und Verluste aus Währungs­effekten entstehen nach der erstmaligen Bewertung bei allen mo­ netären Vermögenswerten und Verbindlichkeiten, die in einer Fremdwährung ausgegeben wurden. Hiervon ausge­ nommen sind Währungsdifferenzen, die bei zum Zeitwert bewerteten Finanzaktiva und Finanzpassiva entstehen. Diese Differenzen müssen nicht separat ausgewiesen wer­ den. Der ­­­Allianz Konzern sichert sich gegen Währungskurs­ änderungen mit freistehende Derivaten ab, für welche im Geschäftsjahr 2012 Erträge in Höhe von 20 (2011: Aufwen­ dungen von 251; 2010: Aufwendungen von 267) Mio € er­ folgswirksam erfasst wurden. 29 – Realisierte Gewinne/Verluste (netto) realisierte Gewinne/Verluste (netto) D 100 mio € 2012 2011 2010 Realisierte Gewinne Jederzeit veräußerbare Wertpapiere Aktien  2 524  2 303  2 587 Festverzinsliche Wertpapiere  2 325  1 935  1 834 Zwischensumme  4 849  4 238  4 421 Anteile an assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen 1   15   120   237 Fremdgenutzter Grundbesitz   221   285   277 Forderungen an Kreditinstitute und Kunden   829   215   135 Langfristige Vermögenswerte sowie Vermögenswerte und Verbindlichkeiten von Veräußerungsgruppen, die als zur Veräußerung gehalten klassifiziert werden   36   104 – Zwischensumme  5 950  4 962  5 070 Realisierte Verluste Jederzeit veräußerbare Wertpapiere Aktien  - 377  - 339  - 204 Festverzinsliche Wertpapiere  - 1 230  - 1 104  - 1 052 Zwischensumme  - 1 607  - 1 443  - 1 256 Anteile an assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen 2  - 8  - 29  - 21 Fremdgenutzter Grundbesitz  - 2  - 8  - 3 Forderungen an Kreditinstitute und Kunden  - 6  - 29  - 82 Langfristige Vermögenswerte sowie Vermögenswerte und Verbindlichkeiten von Veräußerungsgruppen, die als zur Veräußerung gehalten klassifiziert werden –  - 18 – Zwischensumme  - 1 623  - 1 527  - 1 362 Summe  4 327  3 435  3 708 1 Enthält im Geschäftsjahr 2012 realisierte Gewinne aus dem Abgang von Tochter­unter­ nehmen und Geschäftsbereichen in Höhe von 12 (2011: 18; 2010: 224) Mio €. 2 Enthält im Geschäftsjahr 2012 realisierte Verluste aus dem Abgang von Tochterunterne- hmen in Höhe von 8 (2011: 27; 2010: 15) Mio €. 336

Pages