Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

Magazin zum Geschäftsbericht 2012 25 Später erklärt Kiesel: „In zwei Jahren liegt der Verschuldungsgrad unter 3x und das Unternehmen erhält vermutlich ein Investment-Grade-Rating. Wir müssen mehrere Jahre weiter vorausschauen als andere.“ Diese Art von Anlagen seien „diamonds in the rough“, also Rohdiamanten, weil ihr Glanz nicht sofort sichtbar sei. „Solche Unternehmen schauen wir uns ganz genau an“, sagt der Fondsmanager. „Das tun andere auch. Was uns unterscheidet, ist, dass wir genauso sorgfältig die ganze Bran­ che und das Makro-Umfeld, in dem es tätig ist, analysieren.“ Diese Kom­ bination aus Detailanalyse und langfristiger Gesamtperspektive ist einer der Bausteine, die PIMCO zu einem der Branchenführer im weltweiten Anleihengeschäft gemacht haben. Und PIMCO selbst, wo wird die Vermögensverwaltung in fünf Jahren ­stehen? „Wir werden weiterhin expandieren. Wir werden eine globale Autorität in Sachen Investment sein“, antwortet Mark Kiesel ruhig. ­Seinen Prognosen kann man vertrauen, sein eigener Fonds besteht seit mehr als zwölf Jahren und hat seinen Kunden jedes Jahr positive Markt­ renditen gebracht, selbst während der jüngsten Finanzkrise. „Wenn Sie morgens um 2:45 Uhr aufstehen und um 3:30 Uhr im Büro sind, dann machen Sie das nur, weil Sie Ihren Job lieben, weil Sie mit ganzem Herzen und mit ganzer Leidenschaft Fondsmanager sind. Sie müssen Entschlossenheit und eine hohe Arbeitsmoral besitzen und die Fähigkeiten eines Schachspielers haben, denn der Markt ändert sich ständig, die teilnehmenden Unternehmen sind in einem permanenten Wandel, Sie müssen all diese Veränderungen, die dem Kunden einen großen Vorteil bieten können, beobachten. Was uns von PIMCO so erfolgreich macht, ist, dass wir meist fünf, sechs Züge voraus sind.“ Ein Fondsmanager beschreibt den Ver- schuldungsgrad eines Unternehmens, ­dessen Anleihen er zu kaufen empfiehlt. Denn der Verschuldungsgrad wird sinken und der Wert der Anleihen steigen. „Wenn Sie morgens um 2:45 Uhr auf- stehen und um 3:30 Uhr im Büro sind, dann machen Sie das nur, weil Sie Ihren Job lieben, weil Sie mit ganzem Herzen und mit ganzer Leidenschaft Fondsmanager sind“, sagt Mark Kiesel über sich (links). Während in Newport Beach die Sonne untergeht, haben die asiatischen Märkte bereits wieder geöffnet (unten). Über die Allianz SE hat das Allianz-­ Asset-Management Zugang zu über Allianz Asset Management 78MIO Kunden

Pages