Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2012    Allianz Konzern C Konzernlagebericht Risikobericht, Kontrollen und Verfahren 193 Risikobericht 226 Kontrolle der Finanzberichterstattung und des Risikokapitals 201 Anwendungsbereich Unser internes Risikokapitalmodell berücksichtigt die nachfolgend genannten Risikoquellen, eingestuft nach ­Risikokategorien je Segment: internes Risikokapitalmodell C 087 Risikokategorie Versicherung Asset Manage- ment Corporate und sonstiges Beschreibung Beispiele von Manage­ment- massnahmen Marktrisiko ◼ Mögliche Verluste durch Änderung von Zinssätzen, Aktien­kursen und Immobilien- werten oder deren Volatilitäten sowie durch Veränderungen von Credit Spreads und Wechselkursen verursacht. Vorgaben für strategische Gewichtung von Anlageklassen, Limite für Aktien/ Zinssensitivtät – Zinsen einschließlich Volatilität ◼ ◼ – Credit Spread ◼ ◼ – Aktien einschließlich Volatilität ◼ ◼ – Immobilien einschließlich Volatilität ◼ ◼ – Währungen ◼ ◼ Kreditrisiko ◼ ◼ ◼ Mögliche Verluste im Marktwert des Port- folios aufgrund einer Verschlechterung der Bonität der Geschäftspartner ein- schließlich ihrer Nichteinhaltung von Zahlungs­ver­pflichtungen oder wegen Nichterfüllung von Verträgen (zum Beispiel überfällige Zahlung). Länderlimite, Konzentrationslimite für einzelne Kontrahenten Versicherungstechnisches Risiko Unerwartete finanzielle Verluste aufgrund unzureichen­der Prämien für Naturkatas- trophen-, Terror- und Nicht­katastrophen- Risiken, unzureichender Reserven oder der Un­vorhersehbarkeit von Sterblichkeit, Invalidität, Krankheit und Lebenserwar- tung. Minimum Standards für Risikozeichnung, Naturkatastrophen- limite, Rück versicherungs- programme – Prämie Naturkatastrophenrisiko ◼ – Prämie Terror ◼ – Prämie Nichtkatastrophenrisiko ◼ – Reserve ◼ ◼ – Biometrie ◼ Geschäftsrisiko Mögliche Verluste aufgrund unerwarteter Änderungen von Geschäftsannahmen ­ und unerwarteter Ertragsschwankungen durch geringere Einnahmen ohne Kostensenkung sowie aufgrund von Veränderungen im Versicherungsnehmer­ verhalten in Verbindung mit der vor­ zeitigen Kündigung von Verträgen und der unerwarteten Inanspruchnahme von Optionen wie Verlängerungen und Ver- rentung. Interne Kontrollen, Business Continuity Management, adäquates Produkt- design – Kosten ◼ ◼ – Storno ◼ Operationelles Risiko ◼ ◼ ◼ Mögliche Verluste aufgrund unzu- reichender oder versagender interner Prozesse, Mit­arbeiter oder Systeme, ex- terner Ereignisse wie Stromausfall oder Überschwemmung, die Betriebsunter­ brechung zur Folge haben, Betrugs­ schäden durch Mitarbeiter, Verluste durch Gerichtsverfahren; beinhaltet rechtliche und Compliance-Risiken. Interne Kontrollen, Business Continuity Management, adäquates Produkt- design 1 1 Das Kreditrisiko erfasst auch das Prämienrisiko, dem unser Kreditversicherer Euler Hermes aufgrund seines Geschäftsmodells ausgesetzt ist, weil diese Art von Risiko eine spezielle Form des Kreditrisikos darstellt.

Pages