Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

Magazin zum Geschäftsbericht 2012 13 Die knapp 32 000 Einwohner zählende Stadt hat eine kerngesunde ­mittelständisch geprägte Wirtschaft und liegt bei den Gewerbesteuer­ einnahmen pro Kopf nach Wolfsburg auf Platz zwei, ist also erfolg­ reicher als Frankfurt, München und Stuttgart. Viele der Unternehmen, die Biberach so erfolgreich machen, lassen sich von Hiller und seinen Mitarbeitern beraten. Wie etwa ein anderer in Schwaben ansässiger Mittelständler, der mit einigen Standorten auch im Ausland vertreten ist. Über die Allianz hat ihm Hiller einen Gruppenvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge ­vermittelt. „Denn die globale Präsenz ist eine der besonderen Stärken der Allianz.“ Der erfolgreiche Generalvertreter wird noch viele Kunden dank des internationalen Netzwerks und des umfassenden Port­folios der Allianz optimal betreuen. » Mit den Produkten der Allianz kann ich alle Kunden, ob Privat- kunden oder Firmenkunden, in einzig­artiger Weise bedienen. Ich nutze die Synergien im Port­ folio der Allianz und kann meinen ­Kunden maßgeschneiderte Pro- dukte anbieten.« Wolfgang Hiller, Inhaber des Versicherungshauses Hiller in Biberach Darüber regelmäßig informiert zu sein, was die Kunden beschäftigt, ist eine ­wichtige Voraussetzung, um das beste Angebot ausarbeiten zu können. NACH SEGMENTEN NACH REGIONEN 1 Allianz Global Corporate & Specialty, ART, Euler Hermes, Allianz Global Assistance. GESAMTER UMSATZ Allianz Konzern 2012: 106,4 Mrd EUR Die Allianz ist ein global aufgestellter Finanzdienstleister mit Einheiten in großen Teilen der Welt. Rund 78 Millionen Privat- und Unternehmenskunden setzen auf Wissen, globale Reichweite, Kapitalkraft und Solidität der Allianz, um finanzielle Chancen zu nutzen, Risiken zu vermeiden und sich abzusichern. 2012 erwirtschafteten rund 144 000 Mitarbeiter in über 70 Ländern einen Gesamtumsatz von 106,4 Milliarden Euro und erzielten ein operatives Ergebnis von 9,5 Milliarden Euro. Die Allianz SE ist die Holdinggesellschaft, der direkt und indirekt die einzelnen Tochtergesellschaften zugeordnet sind. Der Unternehmenssitz ist München. AFRIKA / MITTLERER OSTEN WESTEUROPA SÜDAMERIKA DEUTSCHLAND 20 % 5 % 9 % ANGLO MARKETS ASIEN-PAZIFIK SPEZIAL- VERSICHERUNGS- GESCHÄFT1 3 % ZENTRAL- / OSTEUROPA < 1 % 33 % 2 % 27 % 1 % 44 % SCHADEN / UNFALL CORPORATE, SONSTIGES 49 % LEBEN / KraNKEN 6 % asset management

Pages