Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

Geschäftsbericht 2012    Allianz Konzern Überblick über den Geschäftsverlauf 2012 −− Der Umsatz stieg auf 106,4 Mrd €. −− Das operative Ergebnis erhöhte sich um 20,8 % auf 9 501 Mio €. −− Der Jahresüberschuss hat sich auf 5 491 Mio € nahezu verdoppelt. −− Die starke Solvabilitätsquote stieg um 18 Prozentpunkte auf 197 %. 1 1 Solvabilität gemäß der EU-Richtlinie über Finanzkonglomerate. Außerbilanzielle Bewertungs­ reserven werden im Rahmen der Berichterstattung an die Aufsichtsbehörden nur auf Antrag als verfügbare Eigenmittel angesetzt. Die ­Allianz SE hat bisher keinen Antrag auf Anerkennung gestellt. Ohne die außerbilanziellen Bewertungsreserven beläuft sich die Sol- vabilitätsquote auf 188 % (31. Dezember 2011: 170 %; 31. Dezember 2010: 164 %). 2 Im intern gerechneten Umsatzwachstum bleiben Effekte aus Währungsumrechnungen so- wie Übernahmen und Verkäufen unberücksichtigt. Eine Überleitung des nominalen Umsatz­ wachstums auf das intern gerechnete Umsatzwachstum – nach Segmenten gegliedert und für den ­Allianz Konzern insgesamt – finden Sie auf Seite 192. Segmentüberblick Die ­Allianz SE und ihre Tochterunternehmen (der ­Allianz Konzern) betreiben in über 70 Ländern Geschäfte. Das Konzernergebnis wird nach folgenden Geschäftsseg- menten gegliedert: Schaden- und Unfallversicherung, Lebens- und Krankenversicherung, Asset Management sowie Corporate und Sonstiges. Ergebnisübersicht Trotz des angespannten wirtschaftlichen Umfelds und schwieriger Marktverhältnisse, die besonders im Lebens­ versicherungsgeschäft das Prämienwachstum dämpften, steigerten wir den Gesamtumsatz auf 106,4 Mrd €. Intern gerechnet 2 legte der Umsatz um 0,5 % zu. Das operative Ergebnis stieg beträchtlich auf 9 501 Mio € an und übertraf unser ursprüngliches Ziel deutlich. Dazu bei­ getragen haben die soliden Leistungen aller operativen Geschäftssegmente. Der Jahresüberschuss wuchs deutlich auf 5 491 Mio €, begründet durch den höheren operativen Gewinn und die Erholung unseres nichtoperativen Kapitalanlageergebnisses. Unsere Solvabilitätsquote erhöhte sich auf 197 %.1 Dies entspricht einem Anstieg um 18 Prozentpunkte. Operatives Ergebnis + 20,8 % Operatives Ergebnis ­Allianz Konzern C 023 MIO € 10 500 9 000 7 500 6 000 4 500 3 000 1 500 2010 2011 2012 8 243 7 866 9 501 -4,6 % +20,8 % Kennzahlen Kennzahlen ­Allianz Konzern C 024 MIO € 2012 2011 2010 Gesamter Umsatz 106 383 103 560 106 451 Operatives Ergebnis 9 501 7 866 8 243 Jahresüberschuss 5 491 2 804 5 209 Solvabilitätsquote 1 197 % 179 % 173 % C Konzernlagebericht Analyse und Diskussion der Ergebnisse 128 Geschäftsumfeld 131 Überblick über den Geschäfts- verlauf 2012 139 Schaden- und Unfallversicherung 148 Lebens- und Krankenversicherung 156 Asset Management 160 Corporate und Sonstiges 162 Ausblick 2013 und 2014 175 Vermögenslage und Eigenkapital 184 Liquidität und Finanzierung 191 Überleitungen 131

Pages