Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Allianz Geschäftsbericht 2012

121Geschäftsbericht 2012    Allianz Konzern möchten wir die Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit auf die Umwelt dennoch weiter verringern. Bis 2015 wollen wir unsere CO2-Emissionen pro Mitarbeiter im Vergleich zu 2006 um 35 % senken. Da der Energieverbrauch den größten Teil unserer CO2-Emissionen verursacht, haben wir uns in Sachen Energie ein konkretes Ziel gesetzt: bis 2015 soll der Energieverbrauch pro Mitarbeiter im Vergleich zu 2010 um 10 % sinken. Umweltbilanz 1 gesamter Energieverbrauch (in gj) erneuerbare energien 2 (in %) nichterneuerbare Energien (in %) Recyceltes papier (in %) NichtRecyceltes papier (in %) gesamte reisen (in TKM) Reisen (in %) bahn 2012 2011 2010 7,3 7,4 7,5 2012 59,6 2010 56,4 55,4 2011 2012 40,4 2010 43,6 44,6 2011 2012 3 492 423 2010 3 124 973 3 195 425 2011 2012 84,7 2010 68,8 59,6 2011 2012 15,3 2010 31,2 40,4 2011 gesamter Papierverbrauch (in tonnen) C 018 2012 946 570 2010 953 717 925 519 2011 2012 20 591 2010 19 525 20 309 2011 flugzeug 42,3 42,1 41,0 2012 2011 2010 auto 50,4 50,5 51,5 2012 2011 2010 1 Die 2012 Angaben und Kennzahlen zur Umweltleistung wurden von der KPMG Wirt­ schaftsprüfungsgesellschaft AG im Rahmen einer betriebswirtschaftlichen Prüfung mit begrenzter Sicherheit geprüft. Weitere Informationen finden sich unter www.allianz.com/ nachhaltigkeit. 2 „Erneuerbare Energien“ beinhalten direkte und indirekte Energie aus CleanTech oder entsprechen den Angaben zum Energiemix unserer Stromlieferanten. C Konzernlagebericht Ihre Allianz 95 Geschäftsbereiche und Märkte 110 Unsere Strategie 113 Unsere Fortschritte in nachhaltiger Entwicklung

Pages